Tennis Sportwetten: Wett-Tipps, Buchmacher & Boni

Beim Sportwetten gibt’s wichtige und weniger wichtige Sportarten. In der Fachsprache wird oft vom Mainstream sowie von den Randdisziplinen gesprochen. Angeführt werden die Wettprogramme der Buchmacher nahezu immer vom König Fußball. Direkt hinter dem runden Leder ordnen sich die Tennis Sportwetten ein. Die Wetttipps auf den weißen Sport sind einerseits extrem abwechslungs- und umfangreich und anderseits mit zahlreichen Vorteilen für dich als User verbunden. Wir haben dir folgend alle relevanten Informationen zu den Sportwetten auf Tennis zusammengestellt. Wir haben uns die Einsatzmöglichkeiten, die Tennis Bonus-Programme sowie natürlich die Wettquoten genauer angeschaut. Zusätzlich gibt’s noch ein paar kleinere Tennis Tipps & Tricks zum erfolgreichen Wetten obendrauf.

 

Die Tennis Wett-Tipps: Das Portfolio der Buchmacher

Tennis Sportwetten kannst du fast ganzjährig spielen. Lediglich im November und im Dezember gibt’s fast keine relevanten Turniere. Die Highlights der Tennis Tipps sind die vier Grand Slam Turniere, welche da wären:

  • Australian Open in Melbourne im Januar
  • French Open in Paris im Mai/Juni
  • Wimbledon in London im Juni/Juli
  • US Open in New York im August/September

Die besten Herren sind zudem Woche für Woche auf der ATP-Tour unterwegs. Die Turniere haben unterschiedliche Wertigkeiten, wobei die neun ATP World Masters herausstechen:

  • BNB Paribas Open – Indian Wells, USA
  • Miami Open – Miami, USA
  • Rolex Monte Carlo Masters – Monaco, Frankreich
  • Mutua Madrid Open – Madrid, Spanien
  • Internazionali BNL d’Italia – Rom, Italien
  • Rogers Cup – Montreal, Kanada
  • Western & Southern Open – Cincinnati, USA
  • Rolex Shanghai Masters – Shanghai, China
  • Rolex Paris Masters – Paris, Frankreich

Bei den Damen ist der Spielkalender auf der WTA Tour ähnlich gestaltet, mit den Premier Mandatory und Premier 5 Turnieren an der Spitze, konkret:

  • Qatar Total Open – Doha, Katar
  • BNB Paribas Open – Indian Wells, USA
  • Miami Open – Miami, USA
  • Mutua Madrid Open – Madrid, Spanien
  • Internazionali BNL d’Italia – Rom, Italien
  • Rogers Cup – Montreal, Kanada
  • Western & Southern Open – Cincinnati, USA
  • Wuhan Open – Wuhan, China
  • China Open – Peking, China

Damit ist das Ende der Tennis Sportwetten aber mitnichten erreicht, im Gegenteil. Die besten Buchmacher lassen die unterklassigen Challenger- und die ITF-Future Serien nicht außen vor. Allein auf der ITF-Ebene wird in fünf unterschiedlichen Leistungsstufen gespielt.

Tennis Wetten gibt’s grundsätzlich für die jeweiligen Einzel- und die Doppel-Begegnungen. Übrigens – die inoffiziellen Team-Weltmeisterschaften, also der Davis-Cup bei den Männern und der FED-Cup bei den Frauen, finden sich ebenfalls in den Tennis Sportwetten wieder.

 

Sportwetten auf Tennis – die Märkte

Wer von den Tennis Wetten spricht, meint in der Regel natürlich den klassischen Zwei-Wege Markt. Die Einsatzoption ist einfach zu verstehen. Du wettest einfach darauf, welcher Spieler das Match gewinnt, nicht mehr und nicht weniger. Je nach Leistungsstärke haben die Gegner unterschiedliche Quote. Ist mit einer ausgeglichenen Begegnungen zu rechnen, pegeln sich die Wettangebote jeweils zwischen 1,85 und 1,95 ein.

Unsere Tennis Sportwetten Erfahrung hat gezeigt, dass die Überzahl der User die Hauptwettversion bevorzugt. Wir empfehlen dir aber, deinen Blick auf die Tennis Wetttipps etwas weiter zu fassen. Im sogenannten Rahmenangebot gibt’s zahlreiche, weitere Optionen, oft aufgestattet mit noch besseren und vor allem einfacher einzuschätzenden Wettquoten. Wir wollen dir folgend einige ausgewählte Tennis Wettmöglichkeiten kurz und knapp vorstellen.

Über/Unter Wetten

Die Über/Unter Tipps gibt’s in der Satz- und in der Spielversion. Wird die Partie im Modus „Best of Three“ – also auf zwei Gewinnsätze gespielt – kannst du auf Über/Unter 2,5 wetten. Die Angebote auf die Anzahl der Spiele gibt’s für das komplette Match sowie für den einzelnen Satz. Bei einigen, wenigen sehr guten Tennis Wetten Buchmachern kann sogar auf die Anzahl der Ballwechsel gesetzt werden. Die typischen Über/Unter Tennis Angebote auf die Spiele in der Partie schwanken zwischen 17,5 und 24,5 – je nach Match.

Handicap-Wetten

Handicap Tennis Tipps gibt’s vornehmlich in zwei Versionen. Spielst du auf die Sätze, kommt der Tipp in der Regel dem Einsatz auf das genaue Ergebnis gleich. (Unterschiede gibt’s nur bei den Grand Slam Turnieren der Männer, die auf drei Gewinn-Durchgänge gespielt werden). Des Weiteren gibt’s Handicaps für den Vorsprung bezogen auf die einzelnen Aufschlagspiele, getrennt nach Satz und Match.

Satz- und Ergebnis Wetten

Grundsätzlich sind alle Tennis Wetten auf einzelne Sätze spielbar. Zusätzlich werden Quoten für das genaue Resultat angeboten, also auf 2:0, 2:1, 1:2 oder 0:2. Ergebnis-Wetten gibt’s aber darüber hinaus auch auf die Satz-Resultate, also auf 6:4, 6:3 oder ähnlich.

Weitere Tennis-Tipps für einzelne Partien sind zum Beispiel:

  • Wer gewinnt das erste Break im Spiel bzw. Satz?
  • Wie viele Aufschlagsspiele gegen über einen Einstand?
  • Wird in der Partie ein Tiebreak gespielt – ja oder nein?
  • Wer gewinnt den ersten Punkt oder das erste Aufschlagspiel?

Turnier- und Spielerwetten

Nicht vergessen möchten wir die Tennis Wetten im Langzeit-Bereich. Auf die großen Grand Slam Turniere kannst du nach unseren Erfahrungen meist viele Monate im Voraus wetten. Ist ein Major Turnier abgeschlossen, gibt’s bereits die Wettquoten für den Grand Slam im nächsten Tag. Die Turnier-Tipps für die kleineren Veranstaltungen werden meist kurz vor dem Beginn der Spiele in der Vorwoche eingefügt.

Des Weiteren gibt’s bei den Saison-Highlights sogenannte Spieler-Wetten. Du kannst beispielsweise darauf setzen, wann Alexander Zverev die Segel streichen muss, bereits im Auftakt-Match oder erst im Viertel- bzw. Halbfinale. Für jede Runde hat jeder Spieler eine gesonderte Wettquote.

 

Die Quoten für die Tennis Wetten

Apropos Quoten. Mit welchen Wettquoten kann ich beim Tennis rechnen? Unsere Bewertung ist an dieser Stelle mehr als positiv. Aufgrund der Beliebtheit der Tennis Wetttipps arbeiten die Buchmacher mit überdurchschnittlichen Quotenschlüsseln. Bei den Grand Slams oder bei anderen Top-Turnieren steigt der Quotenschlüssel nicht selten auf über 96 Prozent.

Bei den unterklassigen ITF-Spielen sind die mathematischen Auszahlungsansätze natürlich etwas niedriger, liegen aber bei einem seriösen Wettanbieter immer deutlich über der 90%-Linie.

 

Die Limits für die Tennis Sportwetten

Bei der Gestaltung der Limits für die Tennis Tipps ist ein ähnliches Schema wie im Quoten-Bereich erkennbar. Tennis spielt finanztechnisch in der obersten Liga mit. Die möglichen Einsatzbeträge orientieren sich natürlich an der Wertigkeit der Turniere, unter Umständen geht’s aber richtig hoch hinaus. Bei den besten Tennis-Wettanbieter liegt das maximale Gewinn-Limit bei 250.000 Euro bis zu 500.000 Euro, pro Wettschein.

 

Promos und Bonus-Angebote beim Tennis

Switchen wir direkt zum nächsten Pluspunkt der Tennis Tipps. Du suchst einen Tennis Wetten Bonus? Du wirst ihn finden. Insbesondere bei den Grand Slam Turnieren greifen die Wettanbieter ganz tief in die Schatulle der Promos. Du hast dann quasi täglich die Möglichkeit, die eine oder andere Gratiswette oder eine Cashback-Versicherung abzustauben.

Bei einigen Buchmacher erstrecken sich die Tennis Bonus-Angebote über die komplette Saison. Wer mit offenen Augen durch die Wettanbieter-Landschaft wandert, wird permanent Tennis Wett-Gutscheine finden. Einige Onlineanbieter gehen sogar noch einen Schritt weiter. Sie bieten für die Tennis Tipps Quotenboosts, zusätzliche Gewinne bei Kombi-Tipps oder im Umkehrfall Kombiwetten Absicherungen.

 

Kick-Tipp: Persönliche Tennis Wette formen

Mittlerweile kannst Du bei einigen Buchmacher spezielle Tennis Wettkonfiguratoren nutzen. Du kannst mehrere Märkte einer Partie auf einem Tipp-Schein zu einer individuellen, persönlichen Tennis Wette formen. Ein Beispiel:

  • Novak Djokovic gewinnt das Match
  • Rafael Nadal gewinnt jeden den ersten Satz
  • Es werden über 30,5 Spiele in der Partie absolviert
  • Mindestens ein Satz geht über den Tiebreak
  • Novak Djokovic holt sich das erste Break

Die Wettquote ist aufgrund der Kombination der Märkte natürlich gigantisch.

 

Die Tennis Live Wetten

Aus dem Live-Center der Buchmacher ist Tennis nicht wegzudenken. Aufgrund der hohen Matchanzahl gehört Tennis zu den dominierenden Live-Sportarten. Unser Test hat gezeigt, dass die Pre-Match Angebote nahezu immer komplett in den Live-Bereich übertragen werden, heißt – das Portfolio erstreckt sich von den Grand Slams abwärts bis zur ITF-Serie im Einzel und im Doppel.

Nicht vergessen möchten wir, dass zahlreiche Buchmacher die Tennis Begegnungen zudem im hauseigenen Livestream übertragen. Du wirst Spieler auf deinen Bildschirm haben, die du immer freien TV nahezu nie einer Tennis-Übertragung zu sehen bekommst.

 

Tipps & Tricks: So wettest du erfolgreich

Wie werden die eigenen Tennis Sportwetten erfolgreich? Nein, ein pauschale Gewinnstrategie gibt’s natürlich nicht. Unsere kleine Tipps & Tricks solltest du aber trotzdem beherzigen.

  • Wettanalyse der Spieler: Versuche die aktuelle Leistungsstärke (Form) der Spieler genau zu analysieren. Schaue dabei nicht nur auf die Weltrangliste, sondern konzentriere dich vornehmlich auf die Spiele in den zurückliegenden Tagen und Wochen.
  • Wertigkeit des Turniers: Beachte die Wertigkeit des Turniers. Steht in der kommende Woche ein Highlight an? Dann sei mit Favoriten-Tipps vorsichtig. Es gibt einige Spieler, die die kleineren Turniere eher als Vorbereitung bzw. Trainingszweck spielen.
  • Belag beachten: Beziehe den Platz in deine Wettüberlegung ein. Einige Akteure bevorzugen die schnellen Rasen- oder Hartplätze, während sich andere Spieler auf dem langsamen Sand pudelwohl fühlen.
  • Quotenvergleich vornehmen: Der Quotenvergleich vor dem Tennis Wetttipp ist ein Muss. Er bedeutet für dich bares Plus oder Minus.
  • Promos in die Strategie einbeziehen: Versuche die Promos der Buchmacher in deine Tennis Wetten Strategie einzubauen. Kannst du kostenlos wetten, dann greife zu.
  • Einzelwetten bevorzugen: Konzentriere dich ausnahmslos auf Solo-Tipps. Unterschätze das Risiko der Kombis nicht. Jede zusätzliche Wettauswahl steigert die Wahrscheinlichkeit des Verlustes.

 

Fragen und Antworten zur den Tennis Tipps

In unserem FAQ-Bereich haben wir dir nochmals einige wichtige Fragen zu den Tennis Sportwetten kurz und knapp zusammengefasst.

 

Hat jeder Sportwetten Anbieter Tennis im Portfolio?

Ja. Kein guter und seriöser Sportwettenanbieter verzichtet auf die Tennis Wetten.

 

Lohnt sich eine reine Tennis-Wetten Strategie?

Ja und ab. Aufgrund der hohen Anzahl der Begegnungen und der damit verbundenen Wettoptionen, können reine Tennis Wetten Systeme flexibel und gewinnbringend gespielt werden.

 

Wann setze ich idealerweise Live Wetten?

Live ändern sich die Wettquoten beim Tennis fast im Sekundentakt. Unsere Erfahrung hat einen idealen Einsatz-Zeitpunkt gezeigt. Gibt der Favorit zu Beginn einen Aufschlag ab, lohnt sich die Live Wette. Die Quote zieht sofort an. Setz darauf, dass der Favorit den Satz oder das Match noch dreht.

 

Sind reine Favoriten-Tipps empfehlenswert?

Nein. Gerade in den ersten Runden der großen Turniere sind die Favoriten-Tipps aufgrund der Leistungsunterschiede oft unterirdisch quotiert. Sinnvoll ist es auf Handicap-Wetten auszuweichen.

 

Kann mit den Tennis Tipps der Bonus freigespielt werden?

Ja und ob. Die Tennis Wetten sind die ideale Variante, um einen Wettbonus freizuspielen. Aufgrund der 2-Wege Version ist deine Gewinn-Wahrscheinlichkeit deutlich höher als beispielsweise beim Fußball. Zudem lassen sich ausgeglichene Begegnungen mit hohen Quoten mit etwas Fachwissen trotzdem noch punktgenau vorhersagen.

 

Gibt es bei den Tennis Wetten Betrug?

Wettbetrug oder nur ein rabenschwarzer Tag? Die Frage wird beim Tennis immer wieder gestellt. Richtig ist, dass nur zwei Spieler auf dem Court stehen. Die Tagesform ist entscheidend und kann schon einmal schlecht sein. Es hat in der Vergangenheit einige Betrügereien gegeben, jedoch meist im unterklassigen Bereich. Geschummelt wurde aber vorwiegend bei einzelnen Ballwechseln oder Spielen. Wer auf die großen Turniere bzw. auf die Hauptmärkte wettet, hat kein nennenswertes Risiko.

 

Fazit zu den Tennis Sportwetten

Die Tennis Sportwetten stehen im Disziplinen Ranking der Buchmacher nicht ohne Grund auf dem zweiten Platz hinter den Fußballwetten. Als Kunde hast du vor allem zum Wochen-Anfang in den ersten Runden der Turniere einige riesige Anzahl von Tennis-Tipp Möglichkeiten auf dem Bildschirm. Das Wettangebot ist in der Breite und in der Tiefe brillant. Du kannst alle relevanten Tennis-Spiele weltweit wetten, auch eher unwichtige Vergleiche. Die Wettquoten sind durchweg auf einem überdurchschnittlichen Niveau. Kostenlose Tennis Wetten sind aufgrund der zahlreichen Promo-Offerten mitnichten eine Seltenheit. Die Tennis Tipps sind zudem die ideale Variante, um die Bonusbedingungen einer Neukundenprämie zu erfüllen.