RB Leipzig – SC Paderborn 07 (06.06.2020) – Sportwetten Tipps für die Bundesliga

Der durchschnittliche Marktwert eines Leipziger Spielers beträgt über 17 Mio Euro. Der gesamte Kader vom SC Paderborn 07 wird aktuell indes nur auf gut 26 Mio Euro taxiert. Die beiden Zahlen zeigen, dass es am Samstagnachmittag am 30. Spieltag der Bundesliga zu einem Duell David gegen Goliath kommt. Es heißt zwar immer, dass „Geld keine Tore schießt“, so ganz richtig ist die Aussage mit einem Blick auf das Match zwischen dem RB Leipzig und dem SC Paderborn 07 aber nicht. In der Tabelle heißt es Dritter gegen Letzter. Los geht’s um 15.30 Uhr in der „Red Bull Arena“.

Ausgangslage

Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann will in der kommenden Saison erneut in der Champions League ran. Aktuell befinden sich die Roten Bullen auf einem sehr guten Weg in Richtung Königsklasse. Im sicheren Hafen sind die Sachsen mit 58 Punkten aber noch nicht. Borussia Mönchengladbach und Bayer 04 Leverkusen haben nur zwei Zähler Rückstand. Der Rasenball-Sportclub hat in der Saison-Bilanz 16 Siege, zehn Remis und drei Niederlagen vorzuweisen. Die Statistik zeigt, dass für die Leipziger deutlich mehr drin gewesen wäre. Keine andere Mannschaft im deutschen Oberhaus hat weniger Spiele verloren. Das sächsische Problem sind die zahlreichen Unentschieden. Am Samstag gegen das Kellerkind aus Ostwestfalen gibt’s für den Gastgeber natürlich kein Wenn oder Aber, ein klarer Sieg muss her.

Der SC Paderborn 07 ist rechnerisch noch nicht abgestiegen. Man muss aber kein Fußball-Prophet sein, um zu wissen, dass es für die Mannschaft von Coach Steffen Baumgart nach unten geht. Die Ostwestfalen haben bei noch fünf ausstehenden Partien acht Punkte Rückstand zum Relegationsplatz und neun Punkte Minus zum rettenden Ufer. Ein Fußball-Wunder wird’s nicht geben. Die Spieler und der Trainer wissen selbst, dass die Messen gelesen sind. Im Auswärtsspiel in der Leipziger „Red Bull Arena“ wird’s für die 07er nur darum gehen, das Ergebnis einigermaßen im erträglichen Rahmen zu halten.

 

RB Leipzig Form

Der Tabellen-Dritte hat nach dem Re-Start der Bundesliga ein Heim- und ein Auswärtsgesicht gezeigt. In der Fremde hat das Team von Julian Nagelsmann in zwei Begegnungen neun Tore geschossen, beim 5:0 beim 1. FSV Mainz 05 sowie am Montagabend beim 4:2 Dreier beim 1. FC Köln. Im eigenen Stadion ist die sächsische Tor-Maschinerie jedoch noch nicht wirklich angelaufen. Die Roten Bullen sind zwei Mal nicht über magere Remis hinausgekommen, beim 1:1 gegen den SC Freiburg und beim 2:2 gegen Hertha BSC. Kann der Gastgeber diesen kleinen „Negativlauf“ am Samstagnachmittag ad acta legen?

 

SC Paderborn 07 Form

Der SC Paderborn 07 hat am zurückliegenden Wochenende gegen Borussia Dortmund in der ersten Halbzeit einigermaßen Paroli bieten können und immerhin ein torloses Remis in die Pause gerettet. Nach dem Seitenwechsel ist die Mannschaft aber dann komplett in alle Einzelstücke zerfallen. Das 1:6 gegen den BVB hat deutlich gezeigt, dass dem Tabellenletzten jegliche Bundesliga-Tauglichkeit fehlt. Auswärts hat Paderborn zuletzt aber immerhin zwei Mal gepunktet. Bei Fortuna Düsseldorf und beim FC Augsburg hat der Tabellenletzte das 0:0 über die gesamte Spielzeit gehalten. Liegt am Samstag vielleicht doch eine kleine Überraschung in der Luft?

 

Team News

Julian Nagelsmann hat in Köln eine 4-4-2 Strategie spielen lassen. Taktisch wird sich an der Grundausrichtung beim Gastgeber nichts ändern. Personell rechnen wir in der Bundesliga Prognose ebenfalls kaum mit Umstellungen. Angeschlagen im Kader der Sachsen ist lediglich Angreifer Yussuf Poulsen. Der Däne laboriert an einer Sprunggelenksverletzung, wurde aber in den beiden zurückliegenden Partien von Patrik Schick bestens vertreten. Der Tscheche hat gegen Hertha und in Köln getroffen.

Wenn schon Abstieg, dann aber bitte mit einem Rekord. Klaus Gjasula kehrt nach seiner dritten Gelbsperre der Saison in den Kader zurück. Der defensive Mittelfeldmann benötigt nur noch eine Gelbe Karte, um den Allzeit-Rekord der Bundesliga einzustellen. Ein Wett-Tipp auf die nächste Gjasula Karte ist sicherlich zu empfehlen. Der SC Paderborn 07 vermeldet vor der Auswärtsaufgabe in Leipzig keine verletzten oder gesperrten Spieler.

Täglich die besten Wetttipps unseres Expertenteams!

Dir reichen unsere regelmäßigen Freetipps nicht? Kein Problem, sichere dir jetzt für nur 19€ pro Monat die Dienste unseres Expertenteams und profitiere täglich von ausgewählten Einzel- und Kombiwetten inklusive Bankrollmanagement!

Head to Head

Der Head-to-Head Vergleich RB Leipzig vs. SC Paderborn 07 gibt die Richtung im Bundesliga Wett-Tipp vor. Vier Mal standen sich die beiden Clubs bisher gegenüber. Vier Mal hat der RB Leipzig gewonnen. In Sachsen behielt das Team 2015/16 – damals noch in der 2. Bundesliga – mit 2:0 die Oberhand. Im Hinspiel im Herbst haben die Leipziger die ersten 45 Minuten nach Belieben dominiert und klar mit 3:0 geführt. Nach dem Seitenwechsel hat der Favorit das Fußballspielen jedoch quasi eingestellt, so dass man schlussendlich beim knappen 3:2 noch einige bange Minuten zu überstehen hatte. Wird der Tabellen-Dritte am Samstagnachmittag seiner Favoriten-Rolle in der heimischen „Red Bull Arena“ gerecht?

 

Quoten und Vorhersagen

Davon gehen wir aus. Unterlegt wird unsere Einschätzung sehr nachdrücklich von der Bundesliga Analyse der Buchmacher, ersichtlich an den Wettquoten von Betano. Für einen Heimsieg der Leipziger hat der Wettanbieter lediglich ein Angebot von 1,16 auf dem Bildschirm. Wer auf eine faustdicke Überraschung setzen möchte, sollte die Unentschieden Quote von 10,15 nutzen. Einen Auswärtssieg der Paderborner mit einer Betano Wettquote von 24,00 schließen wir in der Prognose mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aus.

 

Unser Wett Tipp:

Wir gehen in der Bundesliga Vorhersage RB Leipzig vs. SC Paderborn 07 von einer einseitigen Partie aus. Es kann sein, dass die Heimelf sich in den ersten Minuten gegen kompakte 07er etwas schwer tut. Ist die erste Bude dann aber drin, dürfte es kein Halten mehr geben. Wir prognostizieren einen Kantersieg, gehen wetttechnisch aber etwas vorsichtiger zu Werke. Sehr sicher sind wir uns, dass die Roten Bullen schlussendlich mit mindestens drei Toren Vorsprung gewinnen. Im Bundesliga Experten Tipp RB Leipzig vs. SC Paderborn 07 wählen wir daher die Option „Heimsieg mit einem Handicap von -2“, mit einer Wettquote von 2,02 bei Betano.

RB Leipzig - SC Paderborn (06.06.2020)

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>